Begegnung mit dem Pino-Urgestein Peter & Angela

...kann hier rein, egal ob zu Rad, Politik oder Zeitgeschehen.

Moderator: Wildcate

Benutzeravatar
Martin63
Selberplattfußflicker
Beiträge: 12
Registriert: Mo Sep 05, 2016 4:50 pm
Wohnort: Ratingen

Begegnung mit dem Pino-Urgestein Peter & Angela

Beitragvon Martin63 » Mo Feb 19, 2018 11:42 am

Im Sommer kamen uns auf dem Radweg an der Saar die beiden Pino-Enthusiasten Peter und Angela aus England entgegen. Das war eine inspirierende Begegnung (sie haben zusammen schon ihren 150. Geburtstag gefeiert) und ich wollte das Bild schon länger hier im Forum teilen (und ja, ich habe um Erlaubnis gefragt :D ).

1997 sind sie auf dem Pino Vorläufer Hase Periscop gestartet und seit 2006 mit dem Pino auf zahlreichen Touren durch Europa unterwegs. Peter hat auch ein Tandem-Buch geschrieben: https://www.amazon.co.uk/At-Length-Tand ... 1527204014
Dateianhänge
318BA980-2BCB-441A-967B-D2145641A02F.jpeg
318BA980-2BCB-441A-967B-D2145641A02F.jpeg (360.27 KiB) 192 mal betrachtet

Tom
Selberrahmendengler
Beiträge: 428
Registriert: Fr Jan 20, 2006 3:29 pm
Wohnort: Hanau

Re: Begegnung mit dem Pino-Urgestein Peter & Angela

Beitragvon Tom » Mo Feb 19, 2018 8:44 pm

:) - sehr cool!

"In diesem Buch erzählt Peter die Geschichte seiner lebenslangen Leidenschaft für den Radsport, in einer Erzählung über sieben Jahrzehnte vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Brexit-Referendum. "Alter, Behinderung und Eisenbahnvorschriften hindern Peter und Angela Mynors nicht daran, durch Europa zu touren" - Dan Joyce, Redakteur, Cycle magazine"
Grüße, Tom


Zurück zu „Alles was sonst nirgends reinpassen will“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste