welche Kette als Ersatzteil für Rohloffantrieb?

Bremsen, Laufräder, Sitz- und Lenkerposition und vieles mehr

Moderator: Wildcate

Benutzeravatar
jolly63
Selberrahmendengler
Beiträge: 77
Registriert: Mo Mär 30, 2009 9:31 am
Wohnort: München

welche Kette als Ersatzteil für Rohloffantrieb?

Beitragvon jolly63 » Di Jun 04, 2019 3:09 pm

Hi zusammen,

kettentechnisch bin ich ziemlich ahnungsarm, und die Netz-Recherche hat mich dann noch zusätzlich verwirrt....

Suche also euren Rat:

Wenn ich bei meinem Rohloffantrieb mal die Kette wechseln will, welche Spezifikation ist da einzuhalten, und welchen Typ könnt ihr mir vielleicht sogar aus eigener Erfahrung konkret empfehlen (idealer Quotient aus Laufleistung geteilt durch Preis)?

Rohloff schreibt bei seinen FAQ; Es eignen sich Achtfach- als auch Neunfachketten (1/2" x 3/32"). Diese Zoll-Größe wird zum Thema Rohloff bei verschiedenen anderen Quellen auch angegeben, u.A. bei wikipedia.

Nun verkaufen die großen Hersteller wie Shimano oder SRAM meines Wissens 8-fach Ketten als einen Typ, und 9-fach immer als einen anderen. Maße finde ich bei diesen Marken jeweils keine, aber bei YBN, KMC oder Wippermann Connex heißt es 3/32" zur 8-fach Kette, und 11/128" zur 9-fach. Die o.g. kurze Ausführung bei wikipedia bestätigt das. Da unterscheidet sich das Innenbreitenmaß zwischen 8- und 9-fach also um beinah 10%. Sicherheitshalber würde ich daher auf eine 8-fach ausweichen, um die Breite von 3/32" nicht zu unterschreiten, aber das wäre eine angstgetriebene Entscheidung, zu der mir eine eindeutige Information eigentlich lieber wäre.

Andererseits finde ich Ketten speziell für Nabenschaltungen und Singlespeedräder die dann 1/2" x 1/8" mitbringen. Der Breitenunterschied ist da rechnerisch enorm. Würde ich jetzt mal eher nicht in Betracht ziehen, weil doch erheblich breiter als 3/32, und vermutlich am Pino doch Zahnräder mit Rohloff-Spec verbaut ( :?: :wink: )

Danke für eure Tipps

LG

Joachim
nichts bewegt uns wie ein Pino

gündirwas
Tretrollerfahrer
Beiträge: 28
Registriert: Sa Mär 24, 2018 7:11 pm
Wohnort: 46047 Oberhausen

Re: welche Kette als Ersatzteil für Rohloffantrieb?

Beitragvon gündirwas » Fr Jun 07, 2019 9:59 am

Hallo Joachim,

Wie du bereits bei Rohloff gefunden hast passt sein Antriebssystem mit Ritzel und Zahnkranz genau auf Ketten 1/2"x 3/32", unabhängig vom Fahrradtyp einschließlich Tandem/ PINO. Sie passen zu 8-fach Kettenschaltung. Die Kettenmaße sind innen 3/8"=2,38mm+/+, außen 7,2mm+/-. Andere Kettenmaße sind für andere andere Antriebssysteme optimiert:

Bei neunfacher Kettenschaltung sind die Zähne dünner und der Anstand von einem Ritzel zum benachbarten nächsten geringer. Dafür passt idealer Weise die Kette 1/2"x 11/128". Die Kettenlaschen haben nicht genügend Spiel zum Rohloffritzel und sollten nicht verwendet werden.

Singlespeedantriebe einschließlich anderer Nabenschaltungen haben dickere Ritzel und passen bestens zu 1/2"x1/8" Ketten. Wegen des großen Spiels zwischen den Kettenlaschen sind sie ebenfalls nicht zu empfehlen für Rohloff-Antriebe.

Es ist aus verschiedenen Tests nicht ersichtlich, warum so unterschiedliche Kettenhersteller-Tests 1/2x3/32" sich gegenüber stehen. Ich vermute, dass der jeweilige Sponsor seinen Einfluss eingebracht hat. Aber auch die Testmethoden unterscheiden sich drastisch, oft weitab von jeglicher Praxis. Meine eigenen Vergleiche haben keine belastbaren Aussagen gebracht.

Zur Markenwahl ist eine Empfehlung schwierig, da hat jeder Nutzer seine eigene Überzeugung. Ich auch.
Seit meiner vieljährigen Idworx- Zeit habe ich grundsätzlich KMC- X1 Ketten mit großer Zufriedenheit benutzt. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen (grau-silber-Gold) Ich nutze die graue gehärtete Ausführung (ED?) mit einer Zeißfestigkeit von >1000N und einer Verschleißgarantie >3500km. Angeboten werden sie mit 110 und 130 Gliedern.Siehe KMC- Informationsmaterial im Netz.

Herzlich
Günter
Allzeit eine Daumenbreite Luft unter den Felgen

Ostalbpinaut
Prof. p. i. n. o.
Beiträge: 376
Registriert: So Jan 20, 2008 11:12 am
Wohnort: Aalen

Re: welche Kette als Ersatzteil für Rohloffantrieb?

Beitragvon Ostalbpinaut » So Jun 09, 2019 6:33 am

Habe einfach eine 8-fach wippermann als Ersatz draufgezogen für die Rohloff.
Muss mal schauen, ob ich die Maßangaben noch finde.
Rainer (Bekennender Kurtologe !)
P.S.: OSTBAHN LEBT!

Ostalbpinaut
Prof. p. i. n. o.
Beiträge: 376
Registriert: So Jan 20, 2008 11:12 am
Wohnort: Aalen

Re: welche Kette als Ersatzteil für Rohloffantrieb?

Beitragvon Ostalbpinaut » So Jun 09, 2019 5:28 pm

Fahre gerade connex by wippermann 8sX (1/2" x 3/32") mit unserer Rohloff
Rainer (Bekennender Kurtologe !)

P.S.: OSTBAHN LEBT!

gündirwas
Tretrollerfahrer
Beiträge: 28
Registriert: Sa Mär 24, 2018 7:11 pm
Wohnort: 46047 Oberhausen

Re: welche Kette als Ersatzteil für Rohloffantrieb?

Beitragvon gündirwas » So Jun 09, 2019 8:12 pm

CONNEX von Wippermann 1/2"x3/32" war bei meinem neuen Pino auch installiert. Solange die Kettenmaße stimmen passt es schon mit jeder Marke.
Herzlich
Günter
Allzeit eine Daumenbreite Luft unter den Felgen


Zurück zu „Schrauberkram und so...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste