Pino fold Packmass im Karton / Flug

Touren mit Pino, Tandem, Normalrad und Transportfragen mit Bahn, Auto, Flieger

Moderator: Wildcate

Sebastian Burger
Selberplattfußflicker
Beiträge: 12
Registriert: Do Jan 24, 2008 12:49 pm
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Pino fold Packmass im Karton / Flug

Beitragvon Sebastian Burger » Fr Dez 15, 2017 3:27 pm

Hallo Freunde!
9 Jahre nach diesem post zu dem Thema
viewtopic.php?f=2&t=13&p=3012&hilit=kiste+verpacken#p3012
will ich das Thema nochmal aufgreifen – aber über die faltbare Version eines Pinos sprechend. In meinem Fall eins von 2009.

Meine Frage ist: Hat jemand schonmal probiert Gurtmass zu sparen, indem man das Pino auseinandergebaut nebeneinander verpackt?
Bei Ryanair gilt scheints (...) ein maximales Gurtmass von 319 cm (2* Lange Seite + beide Kürzeren). Ich schätze, dass ich es mit 110x80x70 hinhaut, das ist aber weit über 319cm Gurtmass. Wenn man das HiRa, Gepäckträger etc. demontiert, kann man ggf. noch 30-50 cm rausschinden - leider ist meine Rahmentrennung festgerostet (!!) - Ersatzteil kommt mit etwas Glück noch vorm Flug, d.h. ich kann de fakto nich selbst rumprobieren. Hat jemand Erfahrungen?
Danke und herzliche Grüße, Sebastian

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 817
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Re: Pino fold Packmass im Karton / Flug

Beitragvon upndown » So Dez 17, 2017 1:35 pm

Hallo Sebastian,
hier scheint wohl aktuell niemand mit Pino geflogen zu sein - also mit dem Flugzeug :lol:
Wir haben unseren teilbaren Rahmen noch nicht einmal zerlegt.
Ich war mal vor Jahren mit einem MTB im geliehenen Schalenkoffer unterwegs. Da die Teile eher für Rennräder gebaut sind, musste ich doch sehr tricksen, bis der doch etwas größere MTB Rahmen rein passte. Und da musste ich einiges abschrauben. Von Gurtmaß war damals jedenfalls beim Einchecken nicht die Rede.

Ich wünsche Euch jedenfalls gutes Gelingen und es wäre natürlich schön, wenn du das in Bildern verewigen würdest und hier reinstellen könntest.
Euch einen schönen Urlaub!
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)


Zurück zu „Reisen, Touren & Tips“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast