Pino im ICE 4?

Touren mit Pino, Tandem, Normalrad und Transportfragen mit Bahn, Auto, Flieger

Moderator: Wildcate

Benutzeravatar
pino60439
Selberplattfußflicker
Beiträge: 11
Registriert: Fr Feb 05, 2016 9:46 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Pino im ICE 4?

Beitragvon pino60439 » Mo Feb 11, 2019 9:20 am

Hallo,

wir planen für dieses Jahr eine Tour durchs Trentino, Veneto und die Emilia Romagna. Der Start soll in Trento sein, das sich von Frankfurt aus mit der Bahn gut erreichen lässt (nur einmal umsteigen in München).

Von Frankfurt aus kann man bis München einen Eurocity nehmen, oder einen der neuen ICE 4 mir insgesamt 8 Fahrradstellplätzen.
Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Pino im ICE 4 gesammelt?

Benutzeravatar
pedaler
Selbereinspeicher
Beiträge: 59
Registriert: Do Mai 17, 2007 10:07 pm
Wohnort: weltreisend
Kontaktdaten:

Re: Pino im ICE 4?

Beitragvon pedaler » Di Mai 07, 2019 4:10 pm

Hallo pino60439

oh die DB macht fortschritte und lässt Fahrräder im ICE zu!!?? Habe mir das kurz mal angeschaut im www. Auf der DB Webseite https://www.deutschebahn.com/de/presse/ ... e4-3316512 findet sich ein Film wo auch kurz das Fahrradabteil gezeigt wird. Ev. ist es möglich, wenn man zwei Plätze nebeneinander hat, das Pino da rein zu kriegen - oder wenn man es auf der anderen Seite hinstellt. Wobei wohl letzteres eng werden kann wenn die mittleren vier Plätze (Velos werden wohl nicht hoch gehängt) belegt sind.
Ich kann mir denken, dass die Zugbegleiter eher mit Stopp rufen als beim Einsteigen helfen würden. Oder hat es schon wer gemacht und es war kein Problem?

LG, Sem
Wir sind zurück von der Veloweltreise - doch immer noch am ankommen!

Per Pino gereist war wert den Schweiss.


Zurück zu „Reisen, Touren & Tips“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast