Generationenwechsel auf dem Pino

...kann hier rein, egal ob zu Rad, Politik oder Zeitgeschehen.

Moderator: Wildcate

KUHmax
Diplomkettenfetter
Beiträge: 153
Registriert: Mi Sep 20, 2006 2:03 pm
Wohnort: München

Generationenwechsel auf dem Pino

Beitragvon KUHmax » Di Apr 07, 2015 8:37 am

Hallo beieinander,

es ist vollbracht: Meine Enkelin kann auf dem Pino mitfahren. Gut, fahren muss nach wie vor die Omi, aber die Kleine ist total begeistert.

Beim Probefahren vorgestern hatten wir nur ein Problem: "Will nicht absteigen, will weiter Rad fahren!" 8)

Aber leider war es dann doch etwas kalt dafür. Ja, und zuhause (bzw. bei uns zu Besuch) kam dann noch: "Omi, fahren wir um die Welt mit dem Pino!" Die Omi (ich) ist Knalltüte genug, zu sagen: "Könnten wir schon machen, aber dazu haben wir leider nicht genug Zeit." :lol:
Ohne Auto lebt sichs einfacher

Zurück zu „Alles was sonst nirgends reinpassen will“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast