Umfrage nach Transportart des Pino

...kann hier rein, egal ob zu Rad, Politik oder Zeitgeschehen.

Moderator: Wildcate

Wie transportierst du das Pino

Mit dem Auto auf dem hinten angebrachten Fahrradständer
4
13%
Mit dem Auto auf dem Autodach
2
7%
Mit im Auto ohne es zu zerlegen (z.B. stehend)
4
13%
Mit im Auto und wird vorher zerlegt, wie im Hase video
2
7%
Mit dem Zug: Die Abteile sind groß genug
12
40%
Wir nutzen das Pino selbst für den Transport, wozu dann noch ein anderes Transportmittel?
6
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 30

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 851
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Umfrage nach Transportart des Pino

Beitragvon upndown » Do Aug 03, 2017 12:37 pm

Der Pinotransport ist durch die Größe ja nicht ganz so einfach wie bei einem normalen Fahrrad. Deshalb gibt es verschiedene Möglichkeiten.
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)

Benutzeravatar
Steini
Selberrahmendengler
Beiträge: 192
Registriert: Fr Jan 09, 2009 3:07 pm
Wohnort: Ulm / Donau

Re: Umfrage nach Transportart des Pino

Beitragvon Steini » Do Aug 03, 2017 12:51 pm

Also bei mir gibt es 3 Varianten je nach Art der Reise, hab ich alle angekreuzt ;)

Grüße

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 851
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Re: Umfrage nach Transportart des Pino

Beitragvon upndown » Do Aug 03, 2017 1:01 pm

so war das gedacht 8)
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)

KUHmax
Selberrahmendengler
Beiträge: 149
Registriert: Mi Sep 20, 2006 2:03 pm
Wohnort: München

Re: Umfrage nach Transportart des Pino

Beitragvon KUHmax » Mo Aug 07, 2017 7:55 am

Da ich gar kein Auto habe, trafen für mich nur die beiden letzten Antworten zu: Wenns zu weit zum selberfahren ist, wird ein Zug benutzt.

Wobei das Pino auch in die meisten Tandemaufhängungen (d.h. die hohen Haken) der Fernzüge passt. Sogar im vollbelegten CNL, den es ja leider nicht mehr gibt, war das machbar.

Gruß, Karin
Ohne Auto lebt sichs einfacher


Zurück zu „Alles was sonst nirgends reinpassen will“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast