Unser Pino-Cockpit

Her mit Euren Pino- und Radbildern!

Moderator: Wildcate

Benutzeravatar
MadFreddy
Selberrahmendengler
Beiträge: 245
Registriert: Mo Nov 07, 2005 1:10 pm
Wohnort: Erlangen

Unser Pino-Cockpit

Beitragvon MadFreddy » So Mär 19, 2006 10:43 pm

So, endlich haben bei uns Stoker und Captain beide im Blick, wie schnell wir gerade sind - wir haben jetzt ein Cockpit. 8)
Zutaten: ein handelsüblicher Tacho, eine Metallschelle (die blieb von einer kürzlich gestorbenen Fahrradklingel übrig), die Befestigungsschraube des Scheinwerfers und ein wenig Phantasie.
zuerst die Halterung ohne Tacho von schräg vorne:
Bild
Dann der Tacho mit Halterung von der Seite:
Bild
Dann das ganze von Schräg hinten:
Bild
Und schließlich aus Stoker-Perspektive:
Bild
Praktischerweise kann ich über den Helm meines Stokers auch gerade schön den Tacho sehen und auch gut lesen - und ich muß deutlich weniger weit von der Straße wegschauen als vorher (da hatten wir einen alten Tacho am Lenker montiert). :P
Hardware:
1/2 Pino,
Trekkingrad,
ZOX26 Liegerad,
Motorisierter Pino-Transporter

Benutzeravatar
jodi2
Site Admin
Beiträge: 698
Registriert: Do Jun 02, 2005 10:09 am
Wohnort: Darmstadt und Frankfurt

Beitragvon jodi2 » Mo Mär 20, 2006 2:23 pm

Ist das ein alter Sigma? Ich dachte die sind inzwischen alle mit Gummibändern festzumachen, was ich persönlich sehr gut und sinnvoll finde. Unserer ist damit ziemlich genau über der Vorderradachse am Hauptrohr festgemacht, sodaß wir ihn auch beide ablesen können und meine Frau kann ihn auch noch Bedienen (na ja, nicht viel dran zum Bedienen...).
Mußtet Ihr das Kabel am Tacho dafür verlängern?

Besten Gruß
Jo

Benutzeravatar
MadFreddy
Selberrahmendengler
Beiträge: 245
Registriert: Mo Nov 07, 2005 1:10 pm
Wohnort: Erlangen

Beitragvon MadFreddy » Mo Mär 20, 2006 6:51 pm

jodi2 hat geschrieben:Ist das ein alter Sigma? Ich dachte die sind inzwischen alle mit Gummibändern festzumachen, was ich persönlich sehr gut und sinnvoll finde. Unserer ist damit ziemlich genau über der Vorderradachse am Hauptrohr festgemacht, sodaß wir ihn auch beide ablesen können und meine Frau kann ihn auch noch Bedienen (na ja, nicht viel dran zum Bedienen...).
Mußtet Ihr das Kabel am Tacho dafür verlängern?

Besten Gruß
Jo


Hallöchen!
Der Sigma ist relativ neu (der 1200, mit dieser TwistLock-Verriegelung), und auch immer noch mit Gummi festgemacht. Was auf dem ersten Photo von der Seite so schwarz verdreht aussieht, ist der Gummiring. Wir haben ihn nicht auf dem Rohr angebracht, weil (i) ich ihn da nicht gesehen hätte und (ii) weil es so cooler ist. :wink:
Kabel haben wir nicht verlängern müssen, ist aber recht knapp - das Tretlager dürfte nicht viel weiter vor, vielleicht 2-3 cm.
Grüße aus Erlangen (wo's so ganz langsam Frühling wird!)
Hardware:

1/2 Pino,

Trekkingrad,

ZOX26 Liegerad,

Motorisierter Pino-Transporter

Andreas
Selbereinspeicher
Beiträge: 41
Registriert: Sa Jul 08, 2006 10:45 am
Wohnort: Kopenhagen
Kontaktdaten:

Tachohalterung

Beitragvon Andreas » Fr Nov 10, 2006 3:33 pm

Hallo,

wir haben nun die ersten großen Touren mit unserem neuen Pino gemacht. Da die 2006 Pinos keine gute Möglichkeit zum Anbau des Tachos haben, uns eure beschriebene Lösung aber sehr gut gefallen hat, haben wir einfach ein paar cm Holzstange halbrund ausgesägt. Kerben für die Gummiringe der Tachohalterung reingefeilt und fertig.

lg Andreas
Dateianhänge
Tacho.JPG
Tachohalterung aus Holz.
Tacho.JPG (129.2 KiB) 3391 mal betrachtet

Benutzeravatar
Antony
Selberplattfußflicker
Beiträge: 25
Registriert: Fr Apr 25, 2008 4:58 pm
Wohnort: Toronto, Canada

Beitragvon Antony » Fr Mai 16, 2008 8:41 pm

Here's my bike computer setup, using an old bell mounting bracket and some zip ties.

My only advice is to wrap the bike computer wire around the plastic chain guard to keep it out of the way.
Dateianhänge
Image157.jpg
Image157.jpg (76.18 KiB) 2763 mal betrachtet
Image156.jpg
Image156.jpg (72.82 KiB) 2752 mal betrachtet


Zurück zu „Bilder und nette Schnappschüsse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast