Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Was wann wo?

Moderator: Wildcate

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 935
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon upndown » Mo Aug 06, 2018 8:39 pm

Wie von Stefan angekündigt dürfen die Termine im Doodle belegt werden.

Hier gibt es mit Sicherheit die Möglichkeit die langen Unterhosen erneut eine Chance zu geben.

Den Doodle habe ich entsprechen upgedatet, hier der Link
https://doodle.com/poll/a564grwd48ggyckk
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 935
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon upndown » So Sep 02, 2018 12:54 pm

Habe heute mal die Termine angeschaut und würde gerne am Wochenende 29.9. das 3. Pinotreffen ansetzen. Angedachte Strecke wäre von der Gegend um Schwäbisch Gmünd (GD) über die Klepperlestrasse zur Zachersmühle und evtl über eine Alternativstrecke zurück. Wenn es das Wetter zu lässt, können wir in GD die Tour bei Kaffee und Kuchen oder Eis auf dem Marktplatz ausklingen lassen.
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)

Benutzeravatar
Steini
Selberrahmendengler
Beiträge: 197
Registriert: Fr Jan 09, 2009 3:07 pm
Wohnort: Ulm / Donau

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon Steini » So Sep 02, 2018 5:12 pm

Wir wären dabei, sofern Idas Beine sich dann von der OP erholt haben...

Benutzeravatar
jolly63
Selbereinspeicher
Beiträge: 50
Registriert: Mo Mär 30, 2009 9:31 am
Wohnort: München

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon jolly63 » Mi Sep 05, 2018 10:11 pm

Hi,

wir sind da leider einfach zu weit weg^^

Euch allen viel Spaß, ist eine schöne Gegend :)

Viele Grüße, Joachim
nichts bewegt uns wie ein Pino

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 552
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon Radfux » Mi Sep 12, 2018 10:52 am

Am 29.9. haben wir vorraussichtl. einen Chor-Auftritt.
Steht noch nicht endgültig fest, aber tendenziell können wir da nicht.
Am 30. könnte eher klappen.

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 935
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon upndown » Mi Sep 12, 2018 5:02 pm

Für das WE 29.9./30.9. ist ja zum ersten mal Karl (mit Ruth) dabei. Wir hatten schon miteinander telefoniert und auch für Sonntag eine Tour angedacht.
Wir hätten jetzt einfach das Pinotreffen erweitert und an beiden Tagen eine Tagestour angeboten. Natürlich nicht die gleiche Strecke. Die beiden fahren aus dem Saarland an und sind das ganze Wochenende in einer Ferienwohnung im Ländle.

Am 29.8. wären wir dann lt. doodle 3 Pinos und am Sonntag 4.

Was haltet Ihr davon? (Ruth und Karl sind da ja schon "gesetzt")

Grüße
Uli
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)

Benutzeravatar
sciurus
Selberplattfußflicker
Beiträge: 10
Registriert: Di Feb 21, 2012 1:24 pm
Wohnort: Ammerbuch

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon sciurus » Do Sep 27, 2018 8:21 am

Hallo zusammen,

das macht neidisch - wir sind leider erstmal raus, da die nächste Kinderkurbelbenutzerin seit 2 Wochen auf der Welt ist und gerade ausgiebig schon einmal das Strampeln übt. Scheint eine Schwäche für Nachtfahrten zu haben.

Viel Spaß und Grüße aus Ammerbuch!

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 935
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon upndown » Do Sep 27, 2018 6:07 pm

Am Samstag und am Sonntag werden wir in der Gegend um Schwäbisch Gmünd 2 schöne Touren fahren.

Wenn jetzt noch jemand außer Karl und Ruth dazu stoßen möchten, so solltet Ihr Euch per Email wegen der genauen Termine und Treffpunkte an mich wenden. Die Touren werden dann so um die 70-80km sein.

Es wird zwar kühl aber 100% Sonnenschein :mrgreen:

LG Uli
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 552
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon Radfux » So Sep 30, 2018 8:22 pm

Heute, Sonntag 30.9., haben wir ein herrliches 3er Pino-Treffen gehabt bei dem uns Uli auf einer tollen Tour den Welzheimer Wald gezeigt hat.
Dabei hat er seinem Namen im Pinoforum alle Ehre gemacht: „upndown“ - auf und ab - ja trifft bestens auf heute zu. Meine Aufzeichnung zeigte am Schluß 1150Hm und 71,5km an - das war ganz schön anstrengend so ganz ohne elektrische Unterstützung... :mrgreen:
Aber das wurde belohnt mit tollen Ausblicken auf die Ostalb und die drei Kaiserberge (Staufen, Stuifen und Rechberg), und der Einkehrschwung im Biergarten in Welzheim hat unsere (inneren) Akkus auch wieder aufgeladen.
Neben Uli & Manuel, sowie uns, Stefan & Anja, kamen extra aus dem Saarland noch Karl & Ruth hinzu, und sind nun begeistert vom Schwabenländ‘le.
Wahrscheinlich war dies das letzte südwestdeutsche Pino-Treffen in diesem Jahr, außer es gäbe noch weitere sehr sonnige, angenehm warme Herbsttage, die uns zu spontanen Ausfahrten einladen.
Gruß an alle Pinonauten, ganz besonders aber an Ida, die ja heute leider (noch) nicht mitradeln konnte.

CCBD474B-4AFC-40F2-9484-2AFC5959D6F0.jpeg
3 Pino-Teams auf Entdecker-Tour im Welzheimer Wald
CCBD474B-4AFC-40F2-9484-2AFC5959D6F0.jpeg (216.32 KiB) 938 mal betrachtet

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 935
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon upndown » So Sep 30, 2018 10:17 pm

Radfux hat geschrieben:Dabei hat er seinem Namen im Pinoforum alle Ehre gemacht: „upndown“ - auf und ab - ja trifft bestens auf heute zu. Meine Aufzeichnung zeigte am Schluß 1150Hm und 71,5km an

und dabei habe ich Euch ja maximal geschont. Bei mir sieht Profil und Daten so aus:
Profil.jpg
Profil.jpg (8.79 KiB) 935 mal betrachtet

113km/1700hm :lol:
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 552
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon Radfux » So Sep 30, 2018 10:47 pm

Ach so, ganz vergessen, bei uns werden die Höhenmeter bergab ja abgezogen von denen, die wir bergauf fahren... :roll:
Und jetzt komm‘ mir bloß nicht von gleicher Höhe vom Start- und Endpunkt bei einer Rundtour - alles nur Fake-News :lol:

Benutzeravatar
upndown
Selberrahmendengler
Beiträge: 935
Registriert: So Mai 18, 2008 5:24 pm
Wohnort: Ostalb

Re: Drittes süddeutsche Pinotreffen 2018

Beitragvon upndown » Fr Okt 05, 2018 6:26 pm

Und dann noch ein kleines Doppeltourenreview von mir :P

Am Samstag hatten wir 2 Pinos und 2 Soloradler, die wir unterwegs, einigermaßen geplant, eingesammelt haben.
Das erste Pinoteam war Karl und Ruth, die auch schon am Tandemtreffen teilgenommen hatten. Aber da glänzten wir durch Abwesenheit. Insofern kannten wir uns noch nicht persönlich, am Treffpunkt konnten wir uns aber unschwer erkennen. 8)
Die ersten paar Kilometer fuhren wir auf Waldwegen und schön asphaltierten Wegen, aber auch rauhe von Baustellenfahrzeugen malträtierten Wegen von der nördlichen Albkante bei Heubach bis nach Gussenstadt, wo wir am Bahngleis auf die beiden Einzelradler trafen. Von dort fuhren wir entlang der Lokalbahnstrecke bis zum Endbahnhof nach Gerstetten. Leider war an diesem Wochenende kein Bahnverkehr, so dass wir gleich bis zum nahen Flugplatz weiter fuhren. Auch dort war noch kein Flugbetrieb, so dass wir schnell weiter fahren konnten. Kurz nach dem Flugplatz waren wir dann auf dem höchsten Punkt der Strecke und konnten bei herrlichem Sonnenschein bis zu den Alpen sehen. Ab dem Lonetal mussten wir dann wieder aus dem Tal noch klettern, um dann in Lindenau die erste Pause um die Mittagszeit zu machen. Im Biergarten waren die Sonnenplätze sehr begehrt, so dass die Auswahl nicht sehr groß war, obwohl nur die Hälfte der Tische belegt war.
Bald konnten wir uns wieder der Strecke zuwenden und wieder den Rückweg auf der gleichen Strecke antreten. Einziger Unterschied war dann auf dem Flugplatz Gerstetten, an dem jetzt Flugbetrieb herrschte. Ab Gerstetten waren wir dann alleine - ohne Soloradler. Dafür wehte jetzt der heftige Wind ins Gesicht, so dass es für uns sehr angenehm war, als wir wieder den Wald mit den geschotterten Waldwegen erreichten.
Bald trennten wir uns dann, um uns für den Sonntag auzuruhen. Zumindest ich brauchte die Ruhezeit :oops:
88km mit 1000m Anstieg waren trotzdem auf unserer "Uhr".

Am Sonntag hatte sich dann Anja mit Stefan angemeldet. Stefan hat hier auch schon das Review sogar mit Bild gemacht, so dass mir hier nur noch zu erwähnen bleibt, dass wieder ein neuer Flugplatz für Manuels "Sammlung" dazu kam. :lol: 8) :oops:
man kann sich auf nichts mehr verlassen, nicht mal mehr auf die Unzuverlässigkeit des Wetterberichts ;-)
Die Natur kann man nur in der Natur erleben - nicht am PC 8)


Zurück zu „Aktuelles & Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast