Tandem-Treffen 2019

Was wann wo?

Moderator: Wildcate

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Mo Okt 22, 2018 10:38 pm

Bitte zuerst Hinweis weiter unten in einem neuen Beitrag beachten!

Hallo zusammen,
die Warterei hat ein Ende, die Einladung zum großen überregionalen Tandemtreffen ist gerade reingekommen.
Wer schon einmal dabei war, wird das nächste Treffen sicherlich nicht mehr missen wollen. Aber auch neue Teilnehmer sind immer herzlich eingeladen.
Anbei ein Auszug aus der Einladung. Wer diese nicht erhalten, aber konkretes Interesse hat, der soll mir zur Weiterleitung per Privatnachricht (Forumsfunktion) seine E-Mail Adresse zusenden.
Da steht auch was von Hase Bikes drin. Wäre doch cool, wenn wir mal so eine richtig große Pino-Truppe zusammen bekommen und dort vorbeischauen würden, um den Laden mal etwas aufzumischen :mrgreen:

Liebe Tandemfreunde!
Wir laden euch herzlich zum Himmelfahrt - Tandemtreffen 2019 vom 29.05. - 2.06.2019 in Ascheberg-Davensberg ein!
Davensberg ist ein Ortsteil von Ascheberg und liegt etwa 20 km südlich von Münster.
Dieser kleine Ort hat erfreulicherweise auch einen Bahnhof, der im Stundentakt von Münster und Dortmund angefahren wird.
Wir freuen uns auf eure Anmeldung entweder als Hotelgäste im Hotel Clemens-August oder als Tagesgäste. Begrüßung und gemeinsames Abendessen sind am Mittwoch 29.5. gegen 18.30 Uhr geplant.
Wir haben 30 Doppelzimmer reserviert. Es stehen drei Zimmerkategorien zur Auswahl. Außerdem gibt es 4 Stellplätze für Camper auf dem Hotelparkplatz in 200m Entfernung. Buchen könnt ihr euer Zimmer ab sofort solange freie Zimmer zur Verfügung stehen bzw. bis spätestens zum 28.02.2019.
Am Donnerstag, Freitag und Samstag stehen drei verschieden lange Strecken zur Auswahl. Die Strecken werden wir kurz vor Himmelfahrt bei GPSIES und als GPX-tracks zur Verfügung stellen. Unterwegs ist Einkehr in Cafés, Eisdielen, Bäckereien oder Biergärten geplant.
Freut euch schon jetzt auf die vielen Wasserschlösser des Münsterlandes, die Industriekultur im nördlichen Ruhrgebiet, die Fahrradhauptstadt Münster, HASE BIKES in Waltrop und vieles mehr.
Wir freuen uns auf eure Nachricht, auch falls ihr nicht teilnehmen könnt oder möchtet.
Zuletzt geändert von Radfux am Sa Okt 27, 2018 11:53 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Fr Okt 26, 2018 7:54 am

Wer (außer uns) hat sich denn schon angemeldet oder plant dies noch zu tun, bzw. hat noch jemand Interesse an diesem Treffen?

Wie in den Beiträgen zu den Treffen der Vorjahre beschrieben sind diese Treffen immer ein High-light für Tandem-Enthusiasten um in einer absolut sympathischen Gemeinschaft ein paar herrliche Tage auf tollen Touren zu verbringen und dabei neue Landschaften, Freundschaften und „Techschaften“ (Technikgespräche...) kennenzulernen.

Erfahrungsgemäß füllt sich das Teilnehmerkontigent recht zügig, also sich lieber mal etwas früher als zu spät anmelden...
Gruß, Stefan.

Benutzeravatar
bobobozener
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mai 21, 2018 6:00 pm
Wohnort: Falkensee

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon bobobozener » Fr Okt 26, 2018 9:54 am

Hallo Stefan,

wir hätten Interesse am Tandem-Treffen. ene PN kann ich (noch) nicht versenden, noch zu wenige Beiträge im Forum. Aber evtl kannst du mir deine Mailadresse per PN schicken.

Hoffentlich ist Treffen/Routen Hunde-Anhänger-geeignet. Solche Zimmer gibt's zumindest im Hotel.

Gruß
Axel
Dateianhänge
20180915_175500.jpg
20180915_175500.jpg (46.89 KiB) 1784 mal betrachtet

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Fr Okt 26, 2018 5:41 pm

Hallo Axel,
also ein Hund als Teilnehmer beim Tandemtreffen - wow, äh wau :lol: => Premiere 8)
Ob das geht werden die Organisatoren entscheiden.

Gruß, Stefan
Zuletzt geändert von Radfux am Sa Okt 27, 2018 11:45 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bobobozener
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mai 21, 2018 6:00 pm
Wohnort: Falkensee

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon bobobozener » Fr Okt 26, 2018 6:15 pm

Vielen Dank Stefan,

hab PN bekommen und kann auch per PN antworten!

Ja, früher wars der Kinder-Anhänger and Tandem, der Aufsehen erregte. Aber das ist ja lange vorbei. Heute mit Pino und Hundeanhänger erfassen und verstehen viele Fußgänger gar nicht mehr was da vorbeirollt.

Gruß Axel

cbsp
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: Di Okt 23, 2018 4:29 pm
Wohnort: Leverkusen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon cbsp » Fr Okt 26, 2018 6:26 pm

Hallo Stefan
Ich habe mich extra im Forum angemeldet um dir eine PN zu Schicken,was ja noch nicht geht.
Wir haben auch Interesse am Tandemtreffen.
Kannst du dich auch bei mir melden
Gruß
Christian

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Fr Okt 26, 2018 6:32 pm

Obwohl euer Wuschi mit dem Kopf es elegant kaschiert, vermute ich ein Pino Steps dahinter.
Zuletzt geändert von Radfux am Sa Okt 27, 2018 11:46 pm, insgesamt 1-mal geändert.

cbsp
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: Di Okt 23, 2018 4:29 pm
Wohnort: Leverkusen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon cbsp » Fr Okt 26, 2018 6:41 pm

Hallo Stefan
Wir haben auch Interesse an Treffen.
Da ich mich gerade erst im Forum angemeldet habe kann ich auch keine PN
schreiben.
Kannst du dich bei mir melden?
Gruß Christian

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Sa Okt 27, 2018 11:52 pm

HINWEIS an alle,
ich habe von den Organisatoren den Hinweis bekommen, dass bis auf weiteres keine neuen Tandemteams bei der Einladung zum Tandemtreffen berücksichtigt werden können, weil die aus den Vorjahren bereits bekannten Teilnehmer Priorität haben und diese daher zuerst angesprochen sind.
Das ist absolut verständlich, daher bitte ich vorerst um keine weiteren Anmeldungen oder Interessensbekundungen. Falls zu einem späteren Zeitpunkt noch Plätze frei sein sollten, dann gebe ich nochmals Bescheid.
Vielen Dank für euer aller Verständnis,
Gruß, Stefan

Sänftendriver
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: Do Sep 06, 2018 7:36 am
Wohnort: Haren / Emsland
Kontaktdaten:

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Sänftendriver » So Okt 28, 2018 2:13 pm

Schade.....

Da gibt mal ein Treffen und man kann nicht teilnehmen.
Hätten gerne einige Tage mit unserem Hobel im Münsterland verbracht.

Meine Bitte: Sollte eine Teilnahme noch möglich werden, informiert mich bitte. Werde dann direkt anmelden.

Gruss ausm Emsland - Dieter

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » So Okt 28, 2018 2:23 pm

Ist natürlich verständlich.
Andererseits ist das Zimmerkontigent limitiert, entsprechend der Hotelkapazität.
Aktuell gibt‘s 30 DZ, es wurden aber wohl über 80 Tandempaare angeschrieben, die schon einmal dabei waren und daher zuerst einmal Priorität haben.
Wie schwierig und aufwändig die Organisation von diesen Treffen sind, weiß ich aus eigener Erfahrung vom TT2017, das ich organisiert hatte... :roll:

hagepegg
Selbereinspeicher
Beiträge: 35
Registriert: Mi Okt 12, 2016 8:11 am

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon hagepegg » Mi Nov 14, 2018 9:16 am

Hallo Zusammen.Wie sieht es denn aus wenn mann mit dem Wohnwagen anreist?

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Do Nov 15, 2018 9:22 pm

Hallo zusammen,
ich habe beim Organisator nochmals nachgefragt.
Er möchte dem bisherigen Teilnehmerkreis noch bis Anfang Januar Zeit geben, da manche zum Jahresanfang erst klar sehen, ob Urlaub zum Tandemtreffen möglich ist oder nicht.
Ich melde es hier, sobald sich weitere, neue Teilnehmer anmelden können.

PS: vielleicht sollten wir doch mal ein überregionales (deutschlandweites) Pino-Treffen anleiern, wie vor Jahren mal angedacht... 8)
Freiwillige Organisatoren vor :mrgreen:

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » So Dez 23, 2018 7:19 pm

Hallo zusammen,
heute kam ein Newsletter vom Organisator des TT2019 rein. Darin wird beschrieben, dass sich nunmehr 31 Teams fest angemeldet haben, und vier Teams auf der Warteliste stehen die bisher noch nie teilgenommen haben. Falls sich von den bisherigen Teilnehmern aus den Vorjahren keiner mehr bis 6.1. anmeldet, erhalten diese vier Teams die restlichen Zimmer, dann sind alle belegt die erhältlich waren. Ob es noch Möglichkeit gibt, mit Wohnmobil oder Campinganhänger teilzunehmen, wurde nicht berichtet.

Lange Rede kurzer Sinn: für Neuanmeldungen gibt es quasi keine Möglichkeit mehr zur Teilnahme - leider.
Also, müssen wir halt mal was eigenes in der Pinogemeinschaft organisieren. Aber die Begeisterung dafür hält sich ja auch in Grenzen, bzw. ist derzeit nicht vorhanden (null Reaktion auf meinen letzten Beitrag...).

Schöne Weihnachten & ne gute Pino-Fahrt ins neue Jahr,
Stefan

cbsp
Fußgänger
Beiträge: 3
Registriert: Di Okt 23, 2018 4:29 pm
Wohnort: Leverkusen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon cbsp » So Dez 23, 2018 7:52 pm

Hallo Stefan
Kannst du mal nachfragen wie es mit Wohnwagen aussieht ?

Schöne Feiertage
Christian

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » So Dez 23, 2018 11:20 pm

Hallo Christian,
ich habe soeben nochmals nachgefragt und melde mich, sobald ich etwas weiß.
Aber soweit ich es mal mitbekommen habe, gab‘s auch für die Camper-Stellplätze beim Hotel schon zu viele Interessenten.
Doch warten wir mal ab, was als Info zurückkommt.
Gruß, Stefan

Hobbygärtner
Fußgänger
Beiträge: 5
Registriert: Mi Okt 31, 2018 8:43 pm

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Hobbygärtner » Di Dez 25, 2018 6:18 pm

Hallo Stefan,
die Idee mit dem reinen Pino-Treffen fänden wir schon interessant und würden gerne teilnehmen.
Zugegeben, ich habe mich auch noch nicht auf Deinen Aufruf hin gemeldet, aber ich lasse immer gerne anderen den Vortritt. Insofern wollte ich mal sehen, was so passiert. Außerdem fühle ich mich als Neuling/Anfänger auch nicht zum Organisator berufen und normalerweise erwischt es ja immer die, die sich zuerst melden - jedenfalls auf der Arbeit :)

Ich hoffe, dass sich noch ein paar andere Interessenten melden.
Ansonsten allerseits schöne Restweihnachten und einen guten Rutsch

Ralph

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Di Jan 22, 2019 8:44 pm

Hallo zusammen,
ich habe heute nochmals beim Organisator nachgefragt und nun eine Antwort erhalten.
Leider ist alles komplett ausgebucht, sowohl im Hotel als auch die verfügbaren Stellplätze für die Camper.
Es gibt also für neue Interessenten keine Teilnahme mehr an diesem Tandemtreffen.
Da helfen nur noch lokale kleinere Regionaltreffen, wie wir es im Südwesten immer wieder mal machen.
Gruß an alle und viel Spaß im Schnee an die Wintersportler unter uns,
Stefan

Benutzeravatar
bobobozener
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mai 21, 2018 6:00 pm
Wohnort: Falkensee

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon bobobozener » Mi Jan 23, 2019 8:36 am

Hallo zusammen,

mit der der Premiere Tandemtreffen-mit-Hund wird es nix. Henri ist zwar tourentauglich und mag das sehr gerne, Aber die Touren sind nicht anhängergeeignet. Wir würden die Teilnehmer aufhalten. Und es ist ja eh ausgebucht. Also vielleicht nächstes mal.

Gruß Axel

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Mi Jan 23, 2019 8:56 am

Hi Axel,
woher hast Du zum jetzigen Zeitpunkt bereits Informationen von den Touren?
Der Organisator hat dazu doch noch gar nichts an die Teilnehmer versandt.
Dass es mit Hund und Anhänger sicherlich schwierig wird, hatte ich ja schon vermutet. Wenn 20 Tandems in Bewegung sind, wird‘s einfach schwierig...

Und wann hast Du Dich abgemeldet, oder ist das noch zu erledigen?

Benutzeravatar
bobobozener
Fußgänger
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mai 21, 2018 6:00 pm
Wohnort: Falkensee

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon bobobozener » Mi Jan 23, 2019 10:33 am

Hallo Stefan,

hatte letztes Jahr beim Veranstalter nachgefragt und sie hatten schon Vorstellungen von den Touren; sie sind halt nicht anhängergeeignet. Somit waren wir nicht angemeldet und brauchen uns nicht abzumelden.

Ob die Planung schon in einer Form vorliegt, die den Teilnehmern mitgeteilt werden kann, ist mir nicht bekannt. Von der Idee über GPS-Route bis zum Versenden der Teilnehmer-Info sind sicher viele Schritte nötig. Und das ist sicher nur ein kleiner Teil der gesamten Arbeit. Ich habe großen Respekt vor dem Org-Team und bewundere den Einsatz!

-Axel

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Mi Jan 23, 2019 11:39 am

Kenne ich ja aus eigener Erfahrung, habe ich vor zwei Jahren selber gemacht für über 70 Teilnehmer...
Die GPS-Tourenplanung gibt‘s dann meist erst kurz vor knapp, je nach Witterung im Frühling.
Für dieses Jahr wird‘s viel entspannter, da das CHF-WE viel später liegt.

Benutzeravatar
sciurus
Selberplattfußflicker
Beiträge: 11
Registriert: Di Feb 21, 2012 1:24 pm
Wohnort: Ammerbuch

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon sciurus » So Feb 10, 2019 4:56 pm

Hallo Stefan,

ich schau zu selten ins Forum... wir sind auch angemeldet. Die Hinfahrt per Bahn wird knackig und fürs reguläre Abendessen reicht es nicht, da wir erst mittags nach Schulschluss loskommen. Wir freuen uns drauf!

Gab es schon eine Teilnehmerliste?

Bei süddeutschen Treffen sind wir mit zunehmender Tandem-in-Bahn-Erfahrung und Stoker-Alter hoffentlich auch mal in der Lage teilzunehmen, selbst wenn es nicht direkt an unserer Haustüre vorbeigeht.

Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Radfux
Selberrahmendengler
Beiträge: 588
Registriert: Mo Mär 05, 2007 2:06 pm
Wohnort: Plochingen

Re: Tandem-Treffen 2019

Beitragvon Radfux » Mo Feb 11, 2019 6:43 am

Hi Ralf,
da hilft nur: öfter‘s mal reinschauen - ins Pinoforum... :roll:
Nö, Teilnehmerliste wurde auch noch nicht versendet. Wenn Du teilnimmst, was ich aus Deinen Worten herauslese, dann müsstest Du Mails vom Organisator ja auch erhalten. Oder schaust Du auch zu selten ins Mail-Postfach... :lol:
Schön, wenn‘s auch beim Süd-D Treffen mal wieder klappen würde mit Eurer Teilnahme. Wenn die Winter-Saison vorbei ist, geht‘s wieder los mit Ausschreibungen. Du wolltest ja auch mal ein Treffen organisieren. Dann hat man immer den Vorteil, den kürzesten Anfahrtsweg zu haben... :wink:
Bis bald und Grüße an die Familie,
Stefan


Zurück zu „Aktuelles & Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast